In Bielefeld erfolgt die erste Anwendung, das Training und die Übertragung des Modells ins Deutsche ...
heutige Weiterentwicklungen anderer Art: inklusive-quartiere.de

Städte des Übergangs

Was in Totnes, Südengland, als Modell gestartet wurde, verbreitet sich langsam mit der Permakultur und dem Bio-Anbau, mit den Klima-Piraten und allerlei Veränderungsgruppen. Unsere Grundlage: Nicht getrennt in Parteien, Konfessionen, Interessensgruppen und Weltanschauungen, sondern Gemeinschafts-, Nachbarschafts- und Lösungsorientiert
20140101 Buchenwurzeln.jpg

Die 4 Erkenntnisse der Transition Bewegung

  • Leben mit weniger verfügbarer Energie ist unvermeindlich; es ist besser dafür zu planen, als überrascht zu werden.
  • Wir sind nicht resilient genug um mit Energie-Schocks fertig zu werden.
  • Wir müssen selber handeln & wir müssen jetzt handeln.
  • Unter Verwendung des kollektiven Genius unserer Gemeinde können wir einen Lebensstil gestalten,
    der mehr bereichernd, befriedigend und miteinander verbunden ist als momentan.

Prinzipien:

Vision einer positiven Zukunft

  • Wenn wir uns die Zukunft, die wir möchten nicht vorstellen können, werden wir sie auch nicht hervorbringen können
  • Dinge werden sich verändern – wir haben die Wahl für eine Zukunft die wir wollen oder eine die uns geschieht.

Bewußtseinsbildung – Eine Einladung
  • Wir verstehen, daß die Botschaften der Medien wiedersprüchlich sind.
  • Unser Ziel ist es den Menschen die Tatsachen zu sagen und vertauen darauf, daß eigene angemessenen Erwiederungen gefunden werden
  • Keine Festlegung von Prioritäten für eine andere Person – die Situation is zu komplex and angespannt

Inklusivität – alle werden gebraucht
  • In einem erfolgreichen Transitionsprojekt ist jede Fähigkeit wertvoll, weil sovieles passiert
  • Wir brauchen gute Zuhörer, Gärtner, Menschen, die gerne Dinge produzieren und alles reparieren, gute Parties, Diskussionen, Energieingenieure, inspirierende Kunst und Musik, Baufachmänner, Planer, Projektmanager
  • Bring Deine Passion ein und mach das Deinen Beitrag – falls es noch kein Projekt gibt, das Deiner Leidenschaft entspricht, fange eines an!

Elastizität – aufbauen starker, lokaler Gemeinschaften

  • Elastizität ist die Fähigkeit eines Systems Veränderungen ohne Funktionsstörung zu absorbieren.
  • In den meisten Gemeinschaften in der Vergangenheit – vor ein oder zwei Generationen – mit den grundlegenden benötigten Kenntnissen für diese Art von Lebensstil, wie Nahrung anbauen und konservieren, Kleider nähen, mit örtlichen Materialien bauen.
  • Ursprünglich haben wir den Kuchen vor Ort gebacken und die Glasur importiert. Heute importieren wir den Kuchen und produzieren nur noch die Glasur selber vor Ort.

Transition macht Sinn – das Lösungskonzept liegt auf der gleichen Ebene wie das Problem

  • Viele der Lösungsansätze für unsere Probleme liegen auf der örtlichen Ebene – wir brauchen auf niemanden zu warten.
  • Es werden Veränderungen in Proportion zum Problem vorgeschlagen.
  • Viele Filme oder Bücher suggerieren, daß das Wechseln von Glühlampen, Recyceln und die Benützung kleinerer Autos genug sei. Das erzeugt einen Zustand der “kognitive Dissonanz“ genannt wird – eine Art Trance wobei einem die Antwort gegeben wurde, aber mit dem Wissen, daß sie das anstehende Problem nicht löst.

Wir brauchen beides, eine innere und eine äußere Wende

  • Die Herausforderungen ir gegenüberstehen sind nicht durch Fehler in der Technologie entstanden, sondern sind ein direktes Resultat unseres Weltbildes und Wertesystems.
  • Der Schock durch die Information über den Zustand unseres Planeten kann Panik und Kummer erzeugen – die vieleicht unserem Zustand der Verleugnung zugrundeliegen in der sich viele Menschen gefangen finden.
  • Psychologische Modelle, wie z.B Suchtmodelle, Modelle für Verhaltensveränderung, können uns helfen zu verstehen was wirklich vor sich geht und eine unbewußte Sabotage des Veränderungsprozesses vermeiden.

Ein virales Model – einfach zu duplizieren

  • Das Transitionsmodel ist einfach aber leistungsstark – und viele Gemeinschaften jeder Größe und geographischer Lage probieren es für sich selbst aus.
  • Wir versuchen funktionierende Wege zu zeigen, die einfach nachmachbar sind
  • Darin sind von Anfang an Ideen zum Austausch von Resourcen und Information eingebaut, einschließlich der Wiki Webseiten, das nationalen Netzwerk.

Füge Deine eigenen hinzu….

http://www.transition-initiativen.de
external image moz-screenshot-4.pngTransition_Prozess.png