Von der Demo zur Kratie

Schön, wenn die spanische Jugend nun, nach der tunesischen und der ägyptischen, die Plätze besetzt und ihre Forderungen trotz martialischer Polizeieinsätze vorbringt.
Aber auch hier wird es wieder Winter werden, wie schon mitten im Frühjahr in Kairo: Die Macht hat sich wieder gefangen. Auf das, was Viele hier hoffnungsvoll schauen, ist unsere Regierung längst vorbildlich vorbereitet. Aufstandsbekämpfung und Unruhen ...

Wenn sich auch immer mehr in Facebook-Gruppen organisieren, das ist, wie der Strom, wie die Zeitungen, abschaltbar, wie Wikileaks und Al Jazeera in der richtigen Minute als Hintergrundinformation wichtig, aber nicht dauerhaft tragfähig. Wir haben keine eigenen Medien, die einer Abschaltung standhalten, auch wenn uns die Piratenpartei und die EU oder UN ein Menschenrecht auf's Internet garantieren möchten.

Welche unserer direkten Medien und Fähigkeiten sind basistauglich, ohne gleich im Strom der differenzierten Meinungen unterzugehen? Wer kann Bedeutungen unterscheiden und wie üben wir das?
Augusto Boal hat mit der "Ästhetik der Unterdrückten" nach dem Theater der Unterdrückten und auf der Gedankenbasis von Paulo Freires Pädagogik der Unterdrückten eine Arbeit begonnen, die noch nicht ins Deutsche übersetzt ist. In seinen letzte Jahren hat er uns auf dem Laufenden gehalten, was ihn beschäftigte, und das geht in diese Richtung:
lteste.JPG
Unsere eigenen wichtigsten Themen definieren
den Austausch zur gegenseitigen Steigerung organisieren
angemessenen Ausdruck für das Anliegen finden und richtig platzieren

In der offenen Theaterarbeit ist das Vorgehen entsprechend: Wenn wir zwar unser Thema, aber das Publikum noch nicht kennen, wie gestalten wir den Dialog?
Beim Forumtheater holt der Joker die veränderngswilligen Zuschauer in die Szene, aber wie beginnt das in der Öffentlichkeit?

Die wichtigste Frage kommt nach der Mobilisierung auf den Straßen: Wie übernehmen wir in offenen Strukturen so viel Verantwortung, wie organisieren wir Berichte und Informationen, dass die Mitwirkung aller Interessierten möglich wird? Schnell stehen parteiische Strukturen bereit - welche sind offen nutzbar?

Politische Supervision im Blog politische-supervision.blog.de
http://fritz-letsch.wikispaces.com/Aktionsentwicklung
http://coforum.de/index.php?4113