Mach ich mir mehr Sorgen, wenn ich an die Zukunft denke,
werden sie weniger, wenn ich mich mit anderen dazu austausche?

Beim Konzept der Transition Town ist es eine wichtige Aufgabe der Gruppe Leib und Seele,
darauf zu achten und in Ruhe alle zu befragen, wie es ihnen mit der gemeinsamen Arbeit geht.

In vielen Gruppen und Initiativen in München gehen wir unbekannt aneinander vorbei,
wie früher zum Kirchgang, freundlich grüssend, aber nichts voneinandDSC00016.JPGer wissend.

was ist dein Lernwunsch,



was willst du beitragen




Leib und Seele sorgt für Ruhe und Tiefgang, auch für den Platz zum Trauern:

Es wird nicht mehr so sorglos sein wie früher, es wird manches Schwerer.
Das Leben nach Erdöl wird anders sein, und es braucht andere Fähigkeiten: Kochen zum Beispiel.
In neuen Arten, denn den Stil unserer Großmütter würden wir so wenig vertragen wie Weihnachtsbraten,
und er kann leichter sein, international, gemeinschaftlich, lernend ...

Joana Macy hat mit despair and empowerment die Grundlage für die Tiefenökologie geschaffen,
en Modell, den eigenen Schmerz so mit einer Gruppe zu teilen, dass Heilung entsteht ...